FOTOSHOOTING- REPORTAGE MIT MALTE BICKEL

Traumjob als Hobby:

Mit Vintagemode in die Vergangenheit reisen und von der Zukunft träumen

FOTOSHOOTING- REPORTAGE MIT MALTE BICKEL

_MG_7566-Bearbeitet

Die Sehnsucht nach der Romantik vergangener Tage ist heute stärker denn je. Nicht nur historische Filme und Serien spiegeln die Faszination von Vintage wider, auch in der Fotografie hat sich eine Szene etabliert, die die Fashionlooks von früher zelebriert. Aber es geht nicht nur um Mode, sondern um Werte, wie Freundlichkeit, Nachhaltigkeit, Selbstverwirklichung, Freundschaft und Selbstliebe.

Wir haben einen Tag lang den Eckernförder Fotografen Malte Bickel beim Fotoshooting begleitet und ihn und seine Models zu ihren ganz persönlichen Beweggründen befragt. Gemeinsam geben sie uns einen Einblick in die Zeit der frühen 40er Jahre, als die Stimmung in Europa zunehmend düsterer wurde, die Hoffnung auf eine glückliche Zukunft und die Lebensfreude junger Frauen aber nicht trüben konnte.

Lese den ganzen Artikel als Gastbeitrag auf www.foerdegrafie.de oder als PDF zum Download: Vintage Fotoshooting Gastbeitrag für Foerdegrafie.de

Fotos: Malte Bickel (www.foerdegrafie.de), Text von Joanna Puzik (www.iarticleu.com); Alle Rechte vorbehalten

Veröffentlicht von Joanna Puzik

Ich bin Joanna Puzik, Kulturanthropologin, Kunstliebhaberin, Querdenkerin und deine Assistentin, wenn es um kreative Texte für kluge Köpfe geht. Meine Liebe zur Kunst zeigte sich schon in der dritten Klasse, da habe ich mir das Fach „Basteln“ gewünscht. Die Liebe zur Sprache flammte erst in der Oberstufe auf, davor stand ich, als Kind mit schlesischem Migrationshintergrund auf Kriegsfuss mit Rechtschreibung und Grammatik. Durch mein Studiums der Kunstgeschichte und Kultur- Sozialanthropologie wurde ich vom multikulturellem Flair der Erasmusgeneration angesteckt. Es folgten etliche Reisen, von Backpaking in Griechenland bis ins traumhafte Venedig. Finanziert durch eine Vielzahl von Studentenjobs: Nachhilfe, Kellnern, Promotion bis hin zur Modeverkäuferin und Mitarbeiterin im Customerservice. Tätigkeiten, die mich viel über die Bedürfnisse von Kunden gelehrt haben und, wie wichtig eine gemeinsame Sprache und Empathie sind, um Vertrauen und Kontakte aufzubauen. Erfahrungen, die einen nur das Leben selbst lehren kann. Heute lebe ich mit meinem Mann und unseren Kindern in Steinfurt und stehe dir mit viel Enthusiasmus als freie Texterin und Kulturjournalistin zu Diensten.