Mathias und Edwina Sperlich bilden das Figurentheater Stella und gehen mit Petterson und Findus auf Praemieretour

Wenn dieser Mann mit Puppen spielt, kann Kasperle einpacken

Mathias Sperlich erzählt Geschichten, von wilden Stierkämpfen, gackernden Hühnern und einem kleinen Kater, der Kinderherzen höher schlagen lässt. Mathias ist Schauspieler. Doch anstatt auf der Bühne zu stehen, findet seine Arbeit unter der Bühne statt. Dort zieht er die Fäden, bedient die Technik und lässt über seinem Kopf und vor den Augen der Zuschauer märchenhafte Welten entstehen. Seine Helden sind der kleine Kater Findus und sein alter Freund Herrn Petterson.