Autor: Joanna Puzik

Ich bin Joanna Puzik, Kulturanthropologin, Kunstliebhaberin, Querdenkerin und deine Assistentin, wenn es um kreative Texte für kluge Köpfe geht. Meine Liebe zur Kunst zeigte sich schon in der dritten Klasse, da habe ich mir das Fach „Basteln“ gewünscht. Die Liebe zur Sprache flammte erst in der Oberstufe auf, davor stand ich, als Kind mit schlesischem Migrationshintergrund auf Kriegsfuss mit Rechtschreibung und Grammatik. Durch mein Studiums der Kunstgeschichte und Kultur- Sozialanthropologie wurde ich vom multikulturellem Flair der Erasmusgeneration angesteckt. Es folgten etliche Reisen, von Backpaking in Griechenland bis ins traumhafte Venedig. Finanziert durch eine Vielzahl von Studentenjobs: Nachhilfe, Kellnern, Promotion bis hin zur Modeverkäuferin und Mitarbeiterin im Customerservice. Tätigkeiten, die mich viel über die Bedürfnisse von Kunden gelehrt haben und, wie wichtig eine gemeinsame Sprache und Empathie sind, um Vertrauen und Kontakte aufzubauen. Erfahrungen, die einen nur das Leben selbst lehren kann. Heute lebe ich mit meinem Mann und unseren Kindern in Steinfurt und stehe dir mit viel Enthusiasmus als freie Texterin und Kulturjournalistin zu Diensten.

FOTOSHOOTING- REPORTAGE MIT MALTE BICKEL

Trotz ihrer Schlichtheit ist es genau die Mode der 40er Jahre, die Theresa am meisten fasziniert. Die 44.-jährige Nordländerin ist ausgebildete Krankenschwester und war bis vor ein paar Jahren modetechnisch eher der Typ „Jeans und weißes T-Shirt mit Pferdeschwanz“. Nachdem sie über eine Freundin aber die schlichte Eleganz der Vintagemode entdeckte, fanden immer mehr Kleider und Accessoires, wie Hüte oder Marlene Dietrich Hosen Einzug in ihren Kleiderschrank. Selbst ihre naturblonden Haare färbt sie nun dunkelbraun und kombiniert gerne ein schlichtes Makeup mit einem divenhaften roten Lippenstift. Zuvor hätte sie nie gedacht, dass dieser ihr stehen würde. Roten Lippenstift zu tragen sei etwas ganz Besonderes, den trage man nicht einfach im Alltag oder bei der Arbeit, sagt sie. Sie ist Krankenschwester, da ist eher eine praktische Arbeitskleidung gefragt. Deshalb liebt sie die Vintagefotografie so sehr, weil sie dadurch zu einer Dame werden kann.

Pettersson & Findus sind wieder da – Diesmal mit einem Hahn im Korb

Das aktuelle Kinderprogramm des Figurentheaters Stella hat vieles Neue zu bieten: Ein neues Abenteuer, unerwartete Überraschungen, Spezialeffekte und Lieder zum Mitsingen. Was eure Kinder bei dem Stück über negative Emotionen, wie Eifersucht, aber auch Empathie lernen erfahrt ihr hier.

Kurzanleitung für ein erfolgreiches Content Marketing

Verwandele potenzielle Kunden in Stammkunden: Finden sie bei dir, z.B. die Antwort darauf, was sie suchen, dann kommen sie wieder. Auch wenn es nur um Tipps für das nächste Wochenende geht. Gibst du gute Ratschläge oder kannst mit Fachwissen punkten, dann nehmen dich die Nutzer als Experten wahr und werden dir auch vertrauen, wenn es darum geht etwas zu kaufen oder ein Angebot zu buchen.

Sie werden zu Kunden.

Wieso Texte Suchmaschinen optimiert sein sollten?

Damit Google dich liebt ist es wichtig, dass deine Texte nicht nur inhaltlich ansprechend und einmalig sind, sondern auch formal. Deshalb sind die Texte, die ich für dich schreibe nicht nur inhaltlich wertvoll und interessant, sondern auch formal gut strukturiert und an die Erwartungen von Suchmaschinen optimiert (SEO). Und dabei trotzdem leserfreundlich.

Warum Storytelling der Schlüssel zum Erfolg ist

Die meisten Entscheidungen und auch Kaufabsichten werden aus dem Bauch heraus getroffen. Das bedeutet ein guter Text muss genau dies können: Dir eine Geschichte erzählen, dich Wort wörtlich fühlen zu lassen, welche Vorteile er oder sie davon hat dein Angebot zu nutzen. Ich zeige dir hier, wie das geht:

Mit „Pettersson und Findus“ auf Prämiere- Tour.

Event- Reportage: Das junge Figurentheater Stella stellt sich vor. Gemeinsam mit meinen Kindern habe ich die Eröffnungsvorstellung des Puppentheaters „Pettersson und Findus“ in Steinfurt besucht und festgehalten, wie das junge Puppenspielerpaar Kinderaugen zum Leuchten brachte. Dieser Beitrag wurde auf meinem Kulturblog veröffentlicht und ist via Social Media mehrfach geteilt worden. Eine sympatische Promotion für das Theaterteam und eine spannende Geschichte für lokale Leser.

Blogartikelserie: Selbstmarketing für Anfänger

Blogartikelserie: Selbstmarketing für Anfänger Hochwertige Fach- & Servicebeiträge für dein Content Marketing Was du hier liest sind die Ergebnisse einer persönlichen Studienreise zur Frauenkarrieremesse: herCareer (2017) in München. Neben einer amüsanten Eventreportage sind u.a. auch folgende Blogbeiträge entstanden, die ich…

Warum Selbstoptimierung mich weiterbringt

Alle Welt spricht heute von Selbstmarketing und Selbstoptimierung. Ein Thema, das nicht nur für Freiberufler und Kleinunternehmer bedeutend ist, sondern auch privat immer wichtiger wird. Bei meinem Besuch der herCARREER hatte ich die Gelegenheit mehrere Workshops und Vorträge besuchen zu können, die auf eine kurze und verständliche Weise die Basics vermittelt haben, worauf es bei der Vermarktung der eigenen Person ankommt.
Meine Erkenntnisse möchte ich hier mit euch teilen.

Akquise Undercover: Mit Feingefühl auf Kundenfang

Blogartikelserie: Hochwertige Fach- & Servicebeiträge für dein Content Marketing Was du hier liest sind die Ergebnisse einer persönlichen Studienreise zur Frauenkarrieremesse: herCareer (2017) in München. Neben einer amüsanten Eventreportage sind u.a. auch folgende Blogbeiträge entstanden, die ich alle unter dem…

Wie ich Kunden gewinne und an mich binde?

Akquise, PR und Kundengewinnung sind mühselige und Zeit aufwendige Aufgaben. Glücklicherweise gibt es Expertinnen, die genau diese Fähigkeiten zu ihrem Steckenpferd gemacht haben und ihr Wissen gerne mit Anfängerinnen und zukünftigen Businessfrauen teilen. Pamela Jane Ulrick, Beraterin für Unternehmensführung erklärte bei der herCAREER die wichtigsten Strategien, wie ich „Kunden gewinnen und binden“ kann, die Texterin Lilli Koisser verriet, wie Akquise als Freiberuflerin funktioniert und die Vertriebsexpertin Katrin Williams veranschaulichte an Hand ihrer eigenen Vita, wie wichtig Feingefühl und Empathie im Kundengespräch sind und welche Vorteile man dadurch hat.

Zurück nach oben